Grafik1 Grafik2 Grafik3 Grafik4 Grafik5 Grafik6 Grafik7 Grafik8 Grafik9 GrafikA GrafikB GrafikC GrafikD
Sie sind hier: Startseite > Template fhs-basic-all Version 2.4 eu
Saarland English
A
Letzte Bearbeitung:

fhs-basic-all Version 2.4 euLogo fhs-basic-all V. 2.0

Ein Template für CMSimple_XH 1.7.x
basierend auf fhs-basic von Frank Seidel

Diese Template-Variante wird ohne jegliche Zusicherung einer Eigenschaft oder der Gebrauchstauglichkeit überlassen. Die Verwendung erfolgt ausschließlich auf eigene Gefahr. Es gibt keinerlei Gewährleistung irgendeiner Art. Für Schäden, die durch die Verwendung des Templates entstehen, lehne ich jegliche Haftung ab!
Genauso wie fhs-basic ist auch dieses Template frei zur kostenlosen Verwendung und Modifikation.
Lediglich der Link in der 2. Footerzeile darf nicht entfernt werden: Template by fhs modified by krl

Es handelt sich um ein klassisches 3-Spalten-Layout mit einer Slideshow im Header. Die Gestaltung ist sehr einfach und klar gehalten. Das Layout ist responsiv und passt sich daher den unterschiedlichen Viewport-Breiten selbsttätig an.
Die grundlegenden Eigenschaften (Template Styles, Menu Levels) sehen Sie sich bitte dort an: http://fhseidel.de/cmsxh/fhs-basic/

Download des Templates

Welche Plugins sind Voraussetzung?

Ohne die folgenden Plugins funktioniert dieses Template nicht:

  1. jQuery4CMSimple (ist Bestandteil von CMSimple_XH)
  2. FA_XH (ist Bestandteil von CMSimple_XH)
  3. Slideshow_XH (notwendig für die Slideshow im Header)
  4. Morepagedata_XH (unerlässlich für die Parametriesierung des Templates)

Weitere Voraussetzungen

  1. Bilder für die Slideshow in der exakten Größe 1920 x 300 px (min. 2 Stück) im Ordner /userfiles/images/headerimages/ und evtl. weiteren Subordnern zu /userfiles/images/.
  2. Falls installiert, muss im Plugin CNC die Ignor-Liste ergänzt werden. Das Plugin Morepagedata muss darin aufgenommen werden, damit der Color-Picker von Morepagedata verwendet werden kann.

Was hat sich geändert?

Folgende Plugins sind zur Verwendung vorbereite1:

  1. Plugin Privacy gibt ein Formular zur Zustimmung zur Verwendung von Cookies aus. Das Plugin kann auf jeder Seite einzeln aktiviert/deaktiviert werden. Über das Plugin können Sie hier mehr erfahren.
  2. Plugin Crazystat stellt ein umfangreiches Statistik-Tool zur Verfügung. Wenn es installiert ist, wird es automatisch in der Website integriert. Die Anzeige des Zählers kann auf jeder Seite einzeln aktiviert/deaktiviert werden. Über das Plugin können Sie hier mehr erfahren.

Um zukünftige Updates so einfach wie möglich zu machen, habe ich mich entschlossen, die Teile der Template-Datei und der Stylesheet-Datei in separate Dateien auszulagern, die ansonsten immer wieder entsprechend der persönlichen Anpassungen der eigenen Website überschrieben werden müssten2. Es dreht sich um die Bereiche für die Definition der Favicons, des Website-Logos und des Motto-Textes, des Footers der Website und der benutzerdefinierten Style-Definition (user.css und usermodify.css).

Um den vom Template verursachten Datenstrom zu verringern, habe ich mich entschlossen auf die Auslieferung einer eigenen Schrift zu verzichten (im Sinne von zum Template passenden zu verstehen, nicht als Urheberschafts- oder Eigentumsanspruch). Insbesondere die zum ursprüngliche Template gehörende Schrift Open-Sans ist wegen der Einbindung der kyrillischen Schriftzeichen sehr umfangreich.

favicon.php, logo.css und footer.php hinzugefügt

Dadurch soll es zukünftig möglich sein, die Dateien template.htm und stylesheet.css der neuen Version über die alte Version zu kopieren, ohne jedes Mal erst darin die Codezeilen anpassen zu müssen, die für Favicons, Logo und Footer zuständig sind.

user.css hinzugefügt

Um benutzerdefinierte Formatierungen möglich zu machen, ohne dass in der stylesheet.css etwas geändert werden muss, habe ich user.css eingeführt. Diese Datei wird ganz am Anfang der stylesheet.css importiert. Damit können zwar keine Fehler in der Formatierung abgefangen werden, es wird aber sichergestellt, dass keine Formatierungen des Templates unbeabsichtigt überschrieben werden, da diese erst nach den user.css - Formatierungen eingelesen werden und somit etwa kollidierende Formatierungen überschrieben werden.

usermodify.css hinzugefügt

Um Änderungen an Formatierungen des Templates möglich zu machen, ohne dass in die stylesheet.css eingegriffen werden muss, habe ich usermodify.css eingeführt, die erst nach der stylesheet.css eingelesen wird. Dadurch können hier definierte Formate die Formate des Templates überschreiben. In dieser Datei ist das Gerüst für die responsive Formatierung (abhängig von der Breite des Viewports) bereits enthalten.
Sollte ein Fehler in dieser Datei die Seite zum Absturz bringen genügt es per FTP diese Datei umzubenennen (z.B.: _usermodify.css). Dann sollte die Seite wieder funktionieren.

cookie-permission.php und cookie-perm-tool.php hinzugefügt

Um Scripte nur dann ausführen zu lassen, wenn der Benutzer das Setzen von Cookies erlaubt hat, müssen diese Scripte in der cookie-permission.php (unter dem HTML-Bereich) oder in der cookie-perm-tool.php (über dem HTML-Bereich) eingefügt werden. Diese Dateien werden nur dann ausgeführt, wenn via Privacy_XH die Zustimmung zu Cookies gegeben wurde.

HTML-Kommentare in PHP-Kommentare umgewandelt

Damit der Benutzer möglichst schnell erkennen kann welche Bereiche der Template-Datei welche Funktion haben und was bestimmte Funktionen bewirken sollen, habe ich versucht erklärende Kommentare einzufügen. Da jedoch HTML-Kommentare mit der Seite an dem Browser ausgeliefert werden benötigen sie Datenvolumen und damit auch Ladezeit. PHP-Kommentare werden jedoch vom Web-Server nicht an den Browser ausgeliefert. Das verkleinert die Datenmenge und beschleunigt die Ladezeit (na ja, zumindest ein klein wenig).

Motto-Text (oder Logo-Text) oben rechts

Der Text, der oben rechts über der Slideshow angezeigt werden soll, wird in den CMS-Einstellungen unter Sprach-Datei im Feld Text1 eingegeben. Dabei können auch grundlegende Formatierungen per Inline-Stylesheet vorgenommen werden.

Letzte Zeile im Footer

Der Text, der ganz unten unter dem Footer angezeigt werden soll, wird in den CMS-Einstellungen unter Sprach-Datei im Feld Text2 eingegeben. Dabei können auch Links per HTML-Code und grundlegende Formatierungen per Inline-Stylesheet vorgenommen werden.

Parameter, die das Verhalten und Aussehen des Templates beeinflussen

Silbentrennung für das gesamte Web lässt sich aktivieren (sofern der Browser diese für die verwendete Sprache unterstützt), indem man in den CMS-Einstellungen unter Sprach-Datei im Feld Text3 'Silbentrennung' einträgt.

Für jede Seite des Web lassen sich die nachstehenden Variablen mit Parametern einzeln einstellen:
$MainColor2019

Farbe der horizontalen Linien ober- und unterhalb der Slideshow, die horizontale Linie (<hr>), die Linie unterhalb des Contents und die Linie oberhalb des Footers. Die Defaultfarbe ist ein mittleres Grau.

$MenuBGColor2021

Die Hintergrundfarbe des Menüs wechselt je nachdem ob das Feld von der Maus gehovert wird, der Menüpunkt des Feldes nicht aktiv ist oder das Feld den aktiven Menüpunkt enthält. Die zweite und dritte Farbe werden aus der ersten errechnet. Der Abstand der Farben zueinander ist #222222. Festgelegt wird die hellste Farbe (Hoverfarbe). Der Defaultwert ist ein mittleres Grau plus #222222.

$GlobaleSilbentrennung

Damit wird die Fähigkeit moderner Browser aktiviert, die Silbentrennung bei Wörtern vorzunehmen. Dazu muss allerdings im Browser das Wörterbuch der entsprechenden Sprache installiert sein. Oft ist in der Grundeinstellung nur das Wörterbuch für Englisch installiert.

$keineLogoAnzeigen

Dadurch wird das Website-Loge und der LogoText ausgeblendet.

$keinLogoTextAnzeigen

Dadurch wird der LogoText ausgeblendet, während das Logo weiter angezeigt wird (wenn obige Option nicht gesetzt wird).

$NoSlideShow

Dadurch wird die Slideshow ausgeblendet.

$SliderFolder2019

Wählt einen Subfolder von /userfiles/images als Quelle der Slideshow-Bilder aus.

$NewsBox2019A

Wählt die versteckte Seite aus, die in der ersten Newsbox angezeigt werden soll.

$NewsBox2019B

Wählt die versteckte Seite aus, die in der zweiten Newsbox angezeigt werden soll.

$SubmenuRight2021

Legt fest, ob das Submenü in der dritten Spalte oben angezeigt wird, wenn 1) die Seite Unterseiten hat nud 2) mindestens eine Newsbox definiert ist.

$TwoColumn2021

Legt fest, dass die Newsboxen und ein evtl. vorhandenes Submenü unter dem Content angezeigt wird und damit die Seite im 2-Spalten-Layout angezeigt wird.

$Privacy2021

Sorgt dafür, dass das Cookie-Formular von Privacy oberhalb des Content angezeigt wird.

Weiterführende Erklärungen auf der folgenden Unterseite.

 

Zur Verwendung vorbereitet: Alle Aufrufe der Plugins sind schon im Template enthalten. Diese Aufrufe sind jedoch nur dann aktiv, wenn das entsprechende Plugin auch im Plugin-Ordner enthalten ist (also installiert ist).

In diesen Dateien sind die Teile der Website definiert, die an die Wünsche der Anwender angepasst werden müssen.
Diese Dateien können dann bei einem Update zur Funktionserweiterung / Bugfixing unverändert bleiben.


Bildquellen

Slideshowbilder von https://www.cmsimple-xh.org/
Logo: http://cmsimple.lembach-kr.de/?Template-fhs-basic-all2


| Seitenanfang | |  - - - By CrazyStat - - -

Please activate JavaScript in your browser.

» Sitemap