image-03image-02image-01
Sie sind hier: Startseite > Einbinden des Templates
Letzte Bearbeitung:

Einbinden des Templates in eine Website

Da das Template bis zum 07.11.2019 nur auf Testinstallationen und dieser Website getestet wurde, könnte es noch den Betrieb der Website störende Fehler enthalten.

Daher kann ich nur die dringende Empfehlung geben:

Wenn Sie das Template in einer öffentlich zugänglichen / Live betriebenen Serverumgebung einspielen möchten, sollten Sie zuvor alle notwendigen Maßnahmen ergreifen um ein zerstörtes Web so schnell als möglich wiede herzustellen! Ich garantiere nichts!

Die einzige Zusicherung, die ich mache, ist die, dass das Template Speicherplatz verbraucht!wink

Benutzung also auf eigene Gefahr! So, nachdem ich das Los geworden bin: Da das eigentliche Template von Frank Seidel stammt, sollte es eigentlich nahezu problemlos arbeiten. Er hat das Knowhow so etwas zu wege zu bringen. Ich habe nur das Plugin Morpagedata (auch nicht auf meinem Mist gewachsen) dazugetan und ein paar Variablen definiert. Und dieses Web erstellt laughing (ganz grosse Leistung undecided).

Also, nachdem der umsichtige Webmaster seinem Server eine Sicherung des Web entlockt hat kann er auf dem lokalen Datenträger das heruntergeladene Archiv entpacken.

  1. fhs-basic-all.zip = Paket mit dem gesamten Test-Web mit allen verwendeten Bildern und Texten
  2. fhs-basic-all-TSP.zip = Paket mit dem Template, der Stylesheet und den Plugins 
  3. fhs-basic-all-Template.zip = Paket mit dem Template und dem Stylesheet und Links zu den Plugins

Das Paket 1 enthält das komplette Web inclusive des eigentlichen CMS (Stand von 07.11.2019). Wird das auf den Server hochgeladen überschreibt es den kompletten Content!!! Wie man unschwer erkennt, ist diese Paket eigentlich nur für einen localen Testserver gedacht.

Das Paket 2 enthält alle erforderlichen Dateien, damit man auf einem laufenden Web sofort nachdem die neuen Dateien hochgeladen wurden auf das neue Template umschalten kann. Nach meinem Wissen sollte nichts überschrieben werden, wenn die im Paket enthaltenen Plugins bisher noch nicht installiert waren.

Das Paket 3 ist die richtige Wahl, wenn die notwendigen Plugins mittlerweile in einer seit dem 07.11.2019 aktualisierten Version vorliegen. Dann muß der werte Webmaster halt die Teile selbst zusammenfügen.

Alle drei Paket sind so archiviert, das in den Archiven die korrekte Ordnerstruktur bezogen auf das Root-Verzeichnis des Servers erhalten bleibt. Also das entpackte Archiv ins Rootverzeichnis des Web kopieren.

Bevor jemand fragt: Support über die von mir erstellten Modifikationen hinaus kann ich nicht leisten. Ganz ehrlich, Frank's Template fhs-basic ist für mich fast ein Buch mit sieben Siegeln und kommt einer Wundertüte gleich. Ich finde es toll, was es macht, habe aber keine Ahnung wie! Wer es nicht glaubt braucht nur im Forum zu lesen, wie oft ich um Hilfe "geschrien" habe. (siehe dieser Beitrag im Forum


Seitenanfang

Please activate JavaScript in your browser.

» Sitemap